Ihr Spezialist für Fenster in Wunstorf

Wohndomizil auf dem flachen Land des Nordens

Wunstorf an der Westaue

Die erfolgreiche Geschichte der niedersächsischen Gemeinde Wunstorf beginnt als dörfliche Ansiedlung im Jahr 700 nach Christus. Ein nur wenige Jahrzehnte nach dem Bau der ersten Wohnhäuser gegründetes Stift brannte 1010 nach dem Einschlagen eines Blitzes komplett ab. Aber die 1160 bis 1180 neu erbaute Stiftskirche begeistert noch heute größtenteils in ihrer ursprünglichen Gestalt. Neben dieser einzigartigen Sehenswürdigkeit hat Wunstorf eine weitere weltberühmte Attraktion zu bieten. Auf dem Gemeindegebiet liegt das Steinhuder Meer mit dem gleichnamigen Naturpark. Insgesamt besteht die selbständige Gemeinde aus zehn Ortsteilen. Neben der Kernstadt Wunstorf sind Blumenau mit Liethe, Bokeloh, Großenheidorn, Idensen, Klein Heidorn, Kolenfeld, Luthe, Mesmerode und Steinhude Teile der beliebten norddeutschen Wohngemeinde. Rund 42.000 Einwohner fühlen sich wohl in der historisch gewachsenen Ortschaft mit den vielen gut erhaltenen Fachwerkhäusern, Kirchen und rustikalen Bauernhäusern. Der beliebte nordische Baustil mit seinen roten Fassaden, großen Dachgauben und malerischen Türen mit Rundbogen prägt viele Straßenzüge in den Wunstorfer Wohnquartieren.

Neben den älteren Gebäuden auf der Stiftsstraße wie dem Pfarrhaus und der Dechanei faszinieren unter Denkmalschutz stehende Häuser wie das Rathaus und die Adelshöfe Gäste aus aller Welt bei einem Spaziergang durch den Ortskern. Die gut erhaltenen Immobilien lassen die wechselvolle Geschichte der Region erahnen. Für alle Bürger öffentlich zugänglich befindet sich in der Abtei die Stadtbibliothek, die die Besucher durch eine romantische Doppelflügeltür betreten. Dieses stilvolle Bauelemente des Nordens ist bei zahlreichen Wunstorfer Hauseigentümern und Bauherren in allen Ortsteilen beliebt, sodass Türen mit Doppelflügel zum typischen Straßenbild von Steinhude im Norden bis Kolenfeld im Süden gehören. Moderne Versionen werden aber nicht aus Holz wie in früheren Tagen, sondern auch aus Aluminium, Kunststoff und Edelstahl für maximale Sicherheit hergestellt. Zudem verfügen diese innovativen Eingangstüren über weitere spezielle Vorrichtungen wie Zugangsberechtigungen mit Fingerscan oder Code. Daher lassen sich diese Wunstorfer Haustüren nur von ausgewählten Personen öffnen, die den programmierten Zifferncode kennen oder deren Fingerprint von einem kleinen Scanner gelesen wird.

Damit jeder Hauseigentümer in Wunstorf das für sein Landhaus, seine Eigentumswohnung oder seinen Hintereingang im Wintergarten passende Schutzkonzept erhält, bieten die Experten von Sievers aus Haßbergen eine umfassende Beratung an. Sie erläutern alle Details zum Thema Einbruchschutz wie im Rahmen versteckte Sicherheitsbeschläge für Fenster und Einbruchmeldekontakte. Schließlich ist der Weg zur Sievers Ausstellung im Norden von Wunstorf nicht weit, sodass sich Immobilienbesitzer vor Ort einen perfekten Überblick über das gesamte Angebot der Fenster aus bruchsicherem Glas, der Türen aus Kunststoff und Edelstahl mit kombinierter Überdachung sowie der Fensterrahmen aus Aluminium machen können. Vor der Auswahl neuer Fenster und Türen können die Wunstorfer in der Sievers Ausstellung jedes Modell ausprobieren. Unter anderem der Ergo-Beschlag am unteren Rahmen sorgt für barrierefreies Öffnen der Sievers Fenster. Auf dem flachen Land in Wunstorf leben Senioren gerne lange selbständig in ihren Wohnhäusern. Auf jeden Fall gelingen mit den Experten von Sievers Neubau und Sanierung immer professionell für einen stilechten Anblick der Fassade, denn der Einbau jedes Fensters vom Keller bis zum Dach erfolgt exakt nach Maß. Diese Sorgfalt ist insbesondere in den ruhigeren Wohnquartieren Idensen und Kolenfeld die Grundlage für eine hohe Einbruchshemmung, sodass die Exzerpten von Sievers ein vom Landeskriminalamt Niedersachsen empfohlener Fachbetrieb sind.

Unsere Lieblinge

Lassen Sie sich inspirieren!

Unsere Modelle

Maritimes Klima in Wunstorf an der Westaue

Neben dem großen Binnengewässer Steinhuder Meer hat die Nähe zur Nordsee Einfluss auf die klimatischen Bedingungen in Wunstorf. Die Küste von Bremerhaven ist Luftlinie knapp 140 Kilometer entfernt. Zudem regnet es in der Klimazone Mittelbreiten relativ häufig. Spargel, Kürbisse und viele verschiedene Feldfrüchte gedeihen bestens wegen der häufigen Niederschläge. Bei der Gestaltung der Immobilien legen alle Wunstorfer Wert auf perfekte Abdichtungen der Fensterrahmen aus Aluminium und pflegeleichtem Kunststoff sowie der Sievers Fenster, damit das nasskalte Wetter nicht in die Räume dringen kann. Nach der professionellen Montage der Fenster aus dämmendem Glas von Sievers erleben die Bewohner ein gesundes Raumklima zu jeder Jahreszeit. In der Sievers Ausstellung in Haßbergen sind zahlreiche Fenster im Querschnitt zu sehen. Diese Modelle zeigen den hochmodernen Kern der Rahmen, der eine gute Wärmedämmung und einen hohen Einbruchschutz bietet. Im Inneren der Fensterrahmen in der Sievers Ausstellung sind zahlreichen Kleinteile aus Aluminium, Edelstahl und Kunststoff zu erkennen, die viele Generationen einwandfreie Funktionalität der Fenster garantieren. In Wunstorf achten die Bauherren auf Qualität, Design und umweltfreundliche Langlebigkeit, denn sie leben in einer einmalig schönen Landschaft.

Niederschläge bedeuten für die Wunstorfer Fruchtbarkeit der Felder. Damit sie aber im Trockenen ihre Haustüren aufschließen können, entscheiden sich immer mehr Hauseigentümer für ein Vordach im Eingangsbereich. Im Trend liegen Vordächer aus Glas, deren Design sowohl zum modernen als auch zum traditionellen Baustil passt. In aktuellen Bebauungsplänen sind zahlreiche Vorgaben für denkmalgeschützte Bauwerke zu finden, die die Sievers Experten alle kennen. Daher empfehlen sie in der Ausstellung in Haßbergen immer die von der Gemeinde erlaubten Bauelemente wie das für die Region typische Fenster ohne Vor- und Rücksprünge oder das gläsernere Seitenteil für die elegante Eingangstür.

Freizeit in Wunstorf

spannende Museen des Nordens

Die Wunstorfer Museen sind in historisch bedeutsamen Häusern untergebracht, sodass schon der Anblick des Fachwerks mit den Balken aus Holz oder der harmonisch in die ehemalige Schlammkuranstalt integrierten Fenster ein unvergessliches Erlebnis sind. Moderne von den Sievers Experten beim Bau der Fenster verarbeitete Materialien wie bruchfestes Glas und korrosionsfreier Edelstahl sorgen auch in älteren Wunstorfer Landhäuser, Bauernkaten und Wohngebäuden aus den 50er Jahren nach Modernisierungen und Sanierungen für Sicherheit. Jedes Wunstorfer Haus von der Bleichenstraße in Steinhude bis zur Bundesautobahn 2 im Süden kann zuverlässig einbruchsicher mit Sievers Fenstern vom Keller über das Hochparterre bis unter das Walmdach gestaltet werden. Zahlreiche Gebäude begeistern daher bereits mit Fenstern von Sievers aus wärmedämmendem Glas und Fensterrahmen aus Aluminium, Kunststoff sowie Edelstahl in direkter Uferlinie des Steinhuder Meeres und im Hauptort Wunstorf. Die Wunstorfer verbinden ihre Vergangenheit in jeder Hinsicht mit ihrer vielversprechenden Zukunft.

Besuchen Sie unsere exklusive Erlebnis-Ausstellung in Haßbergen

Hochwertige Produkte in angenehmer Atmosphäre erleben: Kommen Sie in unsere Ausstellung in Haßbergen. Große Vielfalt und Beispiele für Ideen, die aus der Reserve locken. Erleben Sie moderne Wohnkultur zum Anfassen. Außerdem bietet unsere Ausstellung vor Ort tolle Ideen für Ihre Bedürfnisse - wir laden Sie herzlich ein zu einem "Probewohnen".



Sievers Ausstellung in Haßbergen

Sievers Ausstellung in Haßbergen

Sievers Ausstellung in Haßbergen

Beratung Kontakt